Blog.

Tablet mit Icons die zur Barrierefreiheit von Webseiten wichtig sind

Wichtiger Hinweis für Unternehmen

Ein entscheidender Aspekt, den alle Unternehmen mit Websiten im Auge behalten sollten, ist die bald verpflichtende Umsetzung des Barrierefreiheitsstärkungsgesetzes (BFSG), das ab dem 28. Juni 2025 gilt. Dieses Gesetz fordert, dass alle digitalen Inhalte, die nach diesem Datum veröffentlicht werden, den Barrierefreiheitsstandards entsprechen. Diese Standards basieren auf den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) und gewährleisten, dass digitale Angebote wahrnehmbar, bedienbar, verständlich und robust sind. Um hohe Bußgelder, die bis zu 100.000 Euro betragen können, zu vermeiden, ist es für Unternehmen essentiell, sich frühzeitig vorzubereiten. Durch proaktives Handeln lassen sich finanzielle und reputative Risiken minimieren und die Zugänglichkeit Ihrer digitalen Angebote für alle Nutzer sicherstellen.

Was ist das BFSG?

Das deutsche BFSG setzt den europäischen Accessibility Act um und markiert einen bedeutenden Schritt hin zu einer inklusiveren digitalen Welt. Von elektronischen Geräten bis hin zu E-Commerce-Websites erstreckt sich der Geltungsbereich dieses Gesetzes und diese Regelungen sind besonders relevant für Unternehmen, die digitale Inhalte oder Dienstleistungen öffentlich anbieten.

Warum ist Barrierefreiheit wichtig?

Barrierefreiheit bedeutet mehr als die technische Anpassung digitaler Plattformen. Sie zielt darauf ab, allen Menschen, unabhängig von ihren physischen oder sensorischen Fähigkeiten, den Zugang und die Nutzung digitaler Angebote zu ermöglichen. Dies erweitert nicht nur den Kundenkreis, sondern fördert auch ein inklusives und gerechtes Online-Umfeld.

Was versteht man unter einer barrierefreien Website?

Eine barrierefreie Website ist so gestaltet, dass sie von Menschen mit verschiedensten Behinderungen – seien es körperliche Einschränkungen, sensorische Beeinträchtigungen oder kognitive Beeinträchtigungen – genutzt werden kann. Barrierefreiheit im Internet bedeutet, dass Webinhalte, Funktionen und Navigationselemente für jeden zugänglich sind, unabhängig von der verwendeten Technologie oder der Fähigkeit des Nutzers.

Vorbereitung auf die gesetzlichen Änderungen

Um auf die gesetzlichen Änderungen vorbereitet zu sein, sollten Unternehmen eine Bestandsaufnahme der aktuellen Barrierefreiheit ihrer digitalen Angebote durchführen. Schulungen für Entwickler und Inhaltsmanager sind empfehlenswert, um das Bewusstsein und Verständnis für Barrierefreiheit zu schärfen. Die frühzeitige Planung und Anpassung kann helfen, die Compliance sicherzustellen und die digitale Barrierefreiheit nahtlos zu integrieren.

Fazit

Das Hauptziel dieser Gesetze ist es, Diskriminierung aufgrund von Behinderungen zu vermeiden und die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft zu erleichtern. Für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bedeutet dies, ihre Webinhalte so zu gestalten, dass sie von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen genutzt werden können – ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichberechtigung und sozialer Gerechtigkeit. Frühzeitige Investitionen in die Barrierefreiheit sichern nicht nur die rechtliche Compliance, sondern stärken auch die Markenpositionierung und Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens im digitalen Markt.   

Lassen Sie sich jetzt von uns beraten!



Bereit für Dein neues Projekt?

Neues Projekt?

Nehme jetzt Kontakt für ein kostenloses Beratungsgespräch auf!

Nimm jetzt Kontakt für eine kostenlose Beratung auf!

Entdecke jetzt, wie wir dein digitales Projekt mit einer maßgeschneiderten Lösung nach vorne bringen können. Beantrage jetzt deine kostenlose Erstberatung und beginne den Weg zu einer kompletten Rundumlösung, inklusive mehr Sichtbarkeit und verbesserter Nutzererfahrung.

Unser Team aus qualifizierten Webdesignern, IT-Fachkräften und Marketingstrategen hilft dir, eine Website zu erstellen, die nicht nur ästhetischen Ansprüchen entspricht, sondern auch die gewünschten Ergebnisse liefert.

Optimiere deine Online-Präsenz mit einem individuellen Projekt. Profitiere von unserer kostenlosen Beratung und dem Know-how unserer Webdesigner und Marketingexperten für mehr Sichtbarkeit und eine verbesserte Nutzererfahrung.